Parkplatzsuche ade dank Roboter

Parkplatzsuche ade – dank Roboter schon heute!

"First Class Parken" spart viel Zeit

Stan der automatische Roboter holt Dein Auto und fährt es an seinen Standplatz im Parkhaus, und zwar so dass es bis zu 50% mehr Platz gibt. Die Autos können viel enger abgestellt werden, als wenn wir noch ein- und aussteigen können müssen.

Wie oft haben wir schon Zeit verloren bei der Suche nach einem freien Parkplatz. Die Parkleitsysteme sind zwar auch schon viel besser geworden, aber immer noch nerven Autos die so abgestellt sind, dass sie 1,5 Parkfelder benötigen. Oder der Egoist welcher uns kurz vor der Nase den Parkplatz wegschnappt. 
Das alles gehört der Vergangenheit an, wenn es nach Stanley Robotics aus Frankreich geht.

Stan übernimmt die Arbeit

Wir fahren mit unserem Auto in die Dropoff Zone. Dort laden wir unser Gepäck aus, loggen uns mit dem Handy oder am Bildschirm bei Stan ein. Wir bezahlen die Parkgebühren und gehen direkt weiter zum Check-In oder Boarding.

Der Parkroboter Stan holt unser Auto ab, und fährt es an seinen optimalen Parkplatz. Denn das System kennt unseren Rückflug und berechnet entsprechend wo das Auto abgestellt werden soll. Ebenso weiss das System, wenn unser Rückflug sich verschiebt oder verspätet. Er wird dir das Auto zur richtigen Zeit wieder vom Parkplatz holen und bereitstellen. Du kannst einsteigen und nach Hause fahren.

Automatisierung am Airport in Paris oder Düsseldorf

Das alles ist nicht Zukunftsmusik, sondern wird schon heute am Airport Charles de Gaulles in Paris oder am Düsseldorf Airport eingesetzt. Düsseldorf nennt diesen Service "First Class Parken" und findet regen Anspruch. Die Robotertechnik 2.0 erlaubt es den Fluggästen schon heute ihr Auto in Übergabeboxen abzustellen und der Rest übernimmt Stan.

Digitalisierung im alltäglichen Umfeld

Viel zu oft wird von KI gesprochen, oder von Digitalisierung welche alles verändern wird. Dabei meinen wir den Roboter welcher das Schachspiel gegen den Weltmeister gewinnt. Doch die Veränderungen der Digitalisierung finden in kleinen Bereichen statt. Mit diesem Parksystem wird der Service am Flughafen für uns als Kunden enorm vereinfacht. Wir gewinnen Zeit bei der Anreise und auch die Rückreise verkürzt sich dadurch. Dazu kann der verfügbare Parkraum viel besser ausgenützt werden. Einsparungen von bis zu 50% der Abstellflächen sind möglich.

Nutzen Sie die Automatisierung als KMU schon?

Roboter sind heute schon in vielen Bereichen im Einsatz. Im Marketing und Recruiting setzen wir von Marketing Autopilot auch auf Systeme, welche es Ihnen erleichtert neue Interessenten oder gar Kunden zu finden. Wer in diesem Bereich nicht fit bleibt, der wird in naher Zukunft abgehängt werden, denn die Entwicklungen gehen in rasanter Geschwindigkeit voran.

Wer glaubt, dass diese Entwicklung vor kleineren Firmen halt machen wird, der ist meiner Meinung nach auf dem Holzdampfer. Wenn ein Garagist, Restaurant oder Handwerker heute noch eine Webseite hat, die nicht auf jedem Browser läuft ist das schon schlimm (Blobeitrag "Wird Ihre Webseite auf jedem Browser angezeigt"), doch wer den Anschluss verpasst, der wird ein existenzielles Problem bekommen. 

Schon heute gewinnen Fitness-Studios welche die Neukundengewinnung automatisiert haben bis zu 4-mal mehr Kunden. 

Wann wollen Sie die Möglichkeiten nutzen, wie es nun Airports beginnen zu tun?


Sie wollen wissen, was Ihre Webseite an Verbesserungsbedarf braucht?

In meinen kostenlosen und unverbindlichen Standortgesprächen habe ich schon dutzenden von Unternehmern und Firmen geholfen, zu erfahren was es braucht, damit Ihre Webseite nicht nur ein schöner Hochglanzprospekt mehr ist. Dazu brauchen Sie keine neue Webseite, und Sie müssen auch nicht zehntausende von Franken investieren. Nutzen Sie die Chance, und lassen Sie mich über Ihre Webseite schauen. Ich werde Ihnen offen und ehrlich sagen, was es braucht damit Ihre Webseite in Zukunft automatisiert neue Interessenten und Kunden generiert.

Hier können Sie sich für ein kostenfreies Standortgespräch anmelden.