Brauche ich als KMU einen Mitgliederbereich

Wieso ein Mitgliederbereich hilft

Um mit Deinen Kunden und Interessenten im Kontakt zu bleiben, kann der Mitgliederbereich eine grosse Hilfe sein. Eine Unterteilung in einen öffentlichen kostenlosen Bereich, sowie einen zu bezahlenden Wissensbereich eröffnet sogar noch neue Verdienstmöglichkeiten. 

Viele der jungen und oft auch sehr erfolgreichen Online Marketer richten zur Zeit ihren eigenen Mitgliederbereich ein. Sie haben gemerkt, dass es mehr braucht als ab und zu mal eine automatisierte E-Mail zu versenden, um die Kunden bei der Stange zu behalten. 

More...

Darum empfehle ich meinen Kunden heute auch, einen solchen geschützten Mitgliederbereich einzurichten. Im Prinzip ist es dein Seminar- bzw. Schulungsbereich, den deine Kunden im Internet jederzeit betreten können. Dazu sind nun zwei unterschiedliche Plattformen auf den Markt gekommen. Als Plattform bezeichnet man eine Webseite wie Facebook oder Twitter, welche es angemeldeten Usern ermöglicht Inhalte zu sehen oder zu konsumieren. 

Welcher brandneue Mitgliederbereich überzeugte mich?

In den vergangenen vier Wochen sind gerade zwei brandneue Tools auf den Markt gekommen.

Mit Coachy kam eine stand-alone Plattform raus, welche es Dir ermöglicht Deine eigenen Kurse im Internet schnell und einfach anzubieten. Du benötigst dafür keine eigene Homepage oder CMS System um diese Mitglieder Plattform zu betreiben. Perfekt geeignet für Coaches oder Trainer, darum auch der Name des Tools ;-).

Auf der anderen Seite ist seit letztem Sonntag nun Memberwunder von Said Shiripour und Jakob Hager am Start. Wenn sie die Ankündigungen erfüllen können, dann wird an diesem Tool in Zukunft niemand mehr vorbei kommen. Wer in Zukunft auf WordPress einen erfolgreichen Mitgliederbereich aufbauen will, der brauche dann Memberwunder.

Coachy - der VW auch für Anfänger

Mit Coachy habe ich bereits einen Kurs online der verkauft wird, und einen zweiten welchen ich gerade am erstellen bin. Innerhalb von wenigen Stunden (vorausgesetzt die Lehrfilme sind gedreht) ist der Kurs aufgesetzt, bei Digistore24 angemeldet und kann verkauft werden. Ich war hell begeistert, denn früher kämpfte ich mit Digimember, man kann es einfach nicht anders formulieren.

Nun war ich voll und ganz auf Coachy eingeschossen, und wollte einen Kurs nach dem anderen umziehen zu Coachy. Bäm, da kommt wieder mal so ein Launch von Said und Jakob. Erst wollte ich mir das Tool gar nicht anschauen, denn der Verkaufsdruck bei den beiden ist manchmal viel höher, als das Produkt das am Schluss benutzt werden kann. Hier lag ich vollkommen falsch!

Ich habe mich nach einigen Videos und Gesprächen mit anderen Marketer entschlossen, das Tool. zu kaufen.

Memberwunder - da kann was entstehen draus

Ich bereue es nicht, denn ich habe bereits zwei Kurse via Memberwunder online. Die Grundinstallation und das verbinden mit Digistore24 waren etwas schwieriger, und ohne WordPress Kenntnisse fast unmöglich. Memberwunder ist ein super tolles Tool, welches noch viele Möglichkeiten bieten kann. Es wird auch regelmässig ausgebaut zur Zeit, wohl auch wegen den Support Rückmeldungen der User.

Doch wer sich mit WordPress etwas auskennt, ev. schon seinen Blog auf WP hat, der wird sich mit Memberwunder sehr schnell anfreunden und wohl nicht mehr hergeben wollen.

Ich habe ein sehr ausführliches Video über beide Tools gedreht, welches auch Einsichten bietet in die Plattformen. Wer keine Zeit hat, kann sich auch einfach mein Schluss Resumé ab 28 Min und 30 Sekunden anschauen.

Wer nun selbst grosse Lust bekommen hat, seinen eigenen Memberbereich aufzubauen, kann die Tools hier bestellen!

Logo Coachy Mitgliederbereich für Coach und Trainer 
 Coachy 
Coachy 37 Euro/Monat für die Plattform und 1 Kurs
jeder weitere Kurs 9 Euro/Monat  

Mitgliederbereich Memberwunder
Memberwunder
ab 29 Euro / mtl (Anzahl Kurse frei)

 Das Video wurde recht lang, deshalb hier die Zeiten wo was beginnt:

Einführung

--- Coachy ---

00:50 Start Coachy Review
02:04 Einrichten der Plattform allgemein
05:40 Kurs "Anleitung um Coachy zu installieren"
09:02 Enthaltene Whitelabel Kurs
09:50 Einstellungen für einen Kurs anpassen
15:40 Kurs erstellen ( Kapitel und Lektionen einbinden )

 

--- Memberwunder ---

17:40 Start Memberwunder Review
18:30 Admin Bereich für Plugin Downlaod etc.
19:00 Kurs "Anleitung um Memberwunder zu installieren
20:25 Wie sieht es in WordPress aus
20:45 Einrichten der Plattform allgemein
25:05 Vorstellung der 4 WhiteLabel Kurse
26:03 Einstellungen für einen Kurs anpassen/erstellen
27:00 Quiz Tool integriert

 

--- Schlussübersicht über beide Tools ---

28:30 Gesamtübersicht über Vor- und Nachteile

Zusammenfassung

Wenn Du bisher mit Deiner Webseite neue Kunden und Interessenten gewinnen konntest, dann ist es vielleicht an der Zeit mal über einen Mitgliederbereich nachzudenken. 

Vielleicht kannst Du ja Dein Wissen in einfachen und kurzen Online Kursen zur Verfügung stellen, damit der Heimwerker oder private Hausmann mit Deinem Wissen den Garten neu gestalten, oder die Maschine reparieren kann. Dafür ist er auch bereit etwas zu bezahlen, und diesem Verdienst sagt man dann auch "passives Einkommen" für Dich.

Mit etwas Kenntnissen von Webseitengestaltung unter WordPress ist das auch selbst machbar. Wenn Du Hilfe dafür brauchst, bin ich gerne bereit Dir dabei zu helfen. 

Wenn Deine Webseite bisher aber noch keine automatisierten Interessenten oder Kunden erfasst, dann ist bestimmt mein "Newsletter Ratgeber" ein guter Start. Hol ihn Dir gleich hier unten:

PS:
Du willst mehr erfahren, wie auch Du oder Deine Firma online Interessenten oder Kunden gewinnen können mit einem
Tag basierten Online Marketing System?

Hier erfährst Du mehr dazu: www.marketing-autopilot.com

Schreibst Du noch Newsletter oder mailst Du schon?

About the Author Thomas Schiesser

Thomas Schiesser hilft Unternehmer, Führungskräfte und Soloproneure den Schritt mit ihrer Unternehmung in die digitale Welt erfolgreich zu gestalten. Mit seinem Blog und Podcast vermittelt er Wissen wie dieser Umstieg gelingt, und durch seine Online Kurse sowie 1:1 Beratungen und Mitarbeit hilft er die Möglichkeiten des Online Business auch als Mittelständler und KMU zu nutzen.

follow me on:

Leave a Comment:

Add Your Reply