Tipps für mehr Online Umsatz für das lokale Gewerbe

5 Tipps für das lokale Gewerbe für Umsatz während dem Corona-Lockdown

Die vom Bundesrat getroffenen Massnahmen vom 13. März treffen gerade das Gewerbe, Gastronomie und den lokalen Handel stark. Sehr oft bleibt nur die Möglichkeit über den Online Kanal etwas zu verkaufen. Einerseits haben viele bereits gute Lösungen gefunden, und bieten nun ihre Dienstleistungen und Produkte online an.

Wir haben hier noch zwei weitergehende Möglichkeiten aufgeführt, wie sie auch in der Zeit des Lockdowns Umsatz und somit Cash in ihre Kasse bringen können.

Und irgendwann wird die Zeit des Lockdowns vorbei sein. Dann werden viele Personen nach Dienstleister und Anbieter suchen, und viele der Firmen, Coiffeure und Läden werden mit Anfragen für Termine überrannt. Dazu kommt, dass die Menschen dann bestimmt über Google nach möglichen Anbieter und Läden suchen werden. 

Werden sie dann gefunden, und entscheiden sich die potenziellen Kunden dann für sie? In diesem Blogbeitrag zeigen wir ihnen 5 einfache Möglichkeiten auf, wie sie dann zu den Gewinnern gehören werden, und den verloren gegangen Umsatz einfacher und schneller aufholen können.

  1. Eintrag bei Google my Business
  2. Gutschein oder Bon anbieten
  3. Online Terminvereinbarung
  4. Online Kurs anbieten
  5. Referenzen und Bewertungen

1. Eintrag bei Google my Business

Wenn wir heute einen Coiffeur, Optiker, Restaurant oder viele andere gewerbliche Anbieter suchen, schauen wir zuerst einmal bei Google zum Beispiel nach "Optiker in Lenzburg". Google zeigt uns dann relevante Resultate auf unsere Anfrage. Dabei entscheidet Google aufgrund von über 100 Kriterien, was für uns nun "relevant" ist.

Wer als Unternehmen, Restaurant oder Laden aus dem lokalen Gewerbe nun keinen sauberen und korrekten Eintrag bei Google hat, wird in den Suchresultaten nicht, oder erst sehr weit hinten angezeigt. 

Wenn wir heute einen Coiffeur, Optiker, Restaurant oder viele andere gewerbliche Anbieter suchen, schauen wir zuerst einmal bei Google zum Beispiel nach "Optiker in Lenzburg". Google zeigt uns dann relevante Resultate auf unsere Anfrage. Dabei entscheidet Google auf Grund von über 100 Kriterien, was für uns nun "relevant" ist.

Wer als Unternehmen, Restaurant oder Laden nun keinen sauberen und korrekten kostenlosen Eintrag bei Google hat, wird in den Suchresultaten nicht, oder erst sehr weit hinten angezeigt. 

Bild der Resultate für Suchanfrage bei Google

1.) Google Maps Ausschnitt
Da ich in der Suchanfrage eine Ortschaft erwähnte, zeigt mir Google sogleich den Google Maps Ausschnitt, mit den Top 3 Resultate. Viele Interessenten klicken dann eine der Firma an.

2.) Auswahl der Top 3
In diese Auswahl kommen Resultate (Firmen), welche gemäss Google relevanten Inhalt/Angebote für den Suchenden haben.

3. Weitere Geschäfte
(klickten sie schon mal dort darauf?) 

Ich habe nun zum zeigen, wie es weiter geht, wenn ein Interessent nach einem Elektriker in Wohlen AG sucht, auf das 2. Resultat, die Firma Jost AG, weil sie am meisten Rezensionen hat. Rezensionen, oder Kundenbewertungen sind ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium für uns, was viele psychologische Forschungen ergeben haben.

Google my Business Dartstellung von Jost AG in Wohlen

1.) Google Rezensionen / Bewertungen
Die Sterne sagen aus, wie hoch der positiv bewertete Prozentsatz ist. Je höher, desto besser. Im unteren Bereich können dann die Verteilung, sowie die einzelnen Bewertungen gelesen werden.

Buchen Sie noch ein Hotel, ohne die Bewertungen zu lesen? Genau so machen es potenzielle Interessenten bei Ihnen.

2.) Öffnungszeiten, Telefonnummer etc.
In diesem Bereich erleichtern Sie es Ihren potenziellen Kunden, mit ihnen in Kontakt zu treten, oder mehr über ihr Angebot zu erfahren.

Sind sie auf Google my Business vertreten?
Haben sie Öffnungszeiten korrekt hinterlegt, oder fahre ich zu ihrem Laden und stehe dann vor geschlossenen Türen an Ostersamstag?

Ein sauber und korrekt ausgefüllter Google my Business Eintrag enthält nun auch die Angaben, wie ich bei etwas per Mail bestellen kann, das sie dann für mich vor die Türe stellen. Bezahlen kann ich es dann ja per Twint, ohne dass ich ihren zurzeit geschlossenen Laden/Firma betreten muss.

Was ist nun der nächste Schritt?

  1. Füllen sie den kostenlosen Google my Business Eintrag korrekt und vollständig aus => jetzt online starten
  2. Mit einer Bewertungs-Kampagne, welche jeden Kunden dazu animiert, seine Bewertung ihrer Arbeit abzugeben, können auch die Guten von den Schlechten getrennt werden. Das heisst, Kunden mit der Absicht eine gute Bewertung abzugeben, werden auf Google geleitet, die welche unzufrieden waren halten wir davon ab auf Google eine Bewertung einzutragen.
  3. Wie das geht? In einem kostenlosen Erstgespräch erklären wir ihnen wie das schnell und einfach umsetzbar ist.

    Hier auswählen und online abmachen: ==> hier Termin auswählen!

Gute Schritt für Schritt Anleitung um den Google my Business eintrag zu erstellen:
hier klicken für die Anleitung

2. Gutschein oder Bon

Die Corona-Krise ist oder wird für viele Unternehmen, Gewerbler, Handwerker, Dienstleister und andere Anbieter zu einer Liquiditäts-Krise. Wird das Geld auf dem Firmenkonto ausreichen, die laufenden Fixkosten zu decken?

Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit den Überbrückungskredit COVID-19 des Bundes zu beantragen. Dieser Kredit gibt ihnen die Möglichkeit, ihr Firmenkonto um den Betrag von 10% ihres vorjährigen Umsatzes zu überziehen, ohne dafür Gebühren oder einen Zins dafür bezahlen zu müssen.

Schöner wäre es aber, wenn dieser Liquiditätsengpass aus eigener Kraft überstanden werden kann, und man danach keinen Kredit zurückbezahlen müsste. Und genau hier kommen Gutscheine oder Bons zum Einsatz. 

Beim Schweizer Anbieter Payrexx AG aus Thun können sie sogar ohne eine eigene Webseite haben zu müssen, eine sogenannte Gutschein-Seite einrichten. Darüber können dann ihre Kunden und Interessenten einen Einkaufsgutschein heute schon beziehen, und Cash fliesst in ihre Kasse.
Wenn sie dazu noch eine Stammkundenliste haben, dann schreiben Sie diese heute per E-Mail an, und bitten sie zu helfen. 

Restaurant
Bieten sie doch auf ihrer Webseite schon heute Gutscheine für ein "Dinner for two", oder ein "Familienabendessen" an. Diese Gutscheine können dann nach dem Lockdown bei Ihnen bezogen werden.

Sportgeschäft
Wenn sie keinen online Shop besitzen, ist das eine gute Möglichkeit, dass die Stammkunden Sie trotzdem unterstützen können. Bieten Sie Gutscheine an für Sportartikel, Sportkleider und alles was sie im Laden anbieten.
Vielleicht planen sie in der Zeit der Schliessung auch einen Lauftreff, Kletterkurs oder Skitest an, der jetzt bereits mit einem Gutschein bezahlt werden kann.

Kleidergeschäft
Nicht nur zu Weihnachten sind Gutscheine sehr beliebt, sondern auch jetzt werden viele ihrer Stammkunden gerne auf ihrer Webseite umsehen, und sie unterstützen. Bereits jetzt wissen dann, dass sie Umsatz und entsprechend Gewinn nach dem Lockdown machen werden. Somit können ihre Stammkunden/innen mithelfen, dass ihr Geschäft überlebt, und sie auch in Zukunft bei ihnen einkaufen können.

Coiffeursalon
Im Moment ist es für jeden Coiffeursalon sehr schwierig, um die Fixkosten decken zu können. Doch sobald diese Verbote aufgehoben sind, brauchen sehr viele von uns dringend einen Haarschnitt! Mit einem Gutschein, den sie über ihre Webseite heute schon anbieten und verkaufen, schlagen sie gleich 2 Fliegen auf einen Streich:
1.) Sie kriegen Cash in die Kasse um ihre Fixkosten wie Miete oder Versicherungen bezahlen zu können.
2.) Jemand der einen Gutschein bei ihnen heute kauft, wird auch ganz bestimmt nach dem Lockdown zu ihnen kommen, um die Haare schneiden zu lassen. 

Denn eines ist sicher, der Ansturm um Termine wird enorm gross sein, kurz nachdem die Coiffeuersalons wieder öffnen dürfen. Wenn Kunden dann bei ihnen keinen kurzfristigen Termin mehr kriegen, suchen sie nach einer anderen Lösung. Wenn sie den Gutschein aber gekauft haben, werden sie zweimal überlegen, ob sie nicht auf einen Termin bei ihnen warten.
=> Wichtig für diese Situation nach dem Lockdown ist auch die Möglichkeit 3 "Online Terminvereinbarung" bereits heute zu installieren.

Gutscheine sind für jedes Gewerbe das geschlossen haben muss möglich. Schreiben sie ihre Stammkunden oder Kundenliste per Mail an, und bieten sie die Möglichkeit an. 

Hier erklärt Payrexx auf ihrer Webseite wie einfach so eine Möglichkeit eingerichtet werden kann. Es ist sehr einfach und schnell umgesetzt, und schon fliesst wieder etwas Cash in ihre Kasse.
 => hier eine Schritt für Schritt Anleitung dafür!

Wenn wir ihnen bei der Umsetzung helfen sollen, vereinbaren sie jetzt gleich einen Termin mit uns, und wir besprechen schnell und einfach, wie wir ihnen helfen können die eigenen Gutscheine anbieten zu können.
=> hier kostenlosen Termin vereinbaren!

3. Online Terminvereinbarung

Es wird die Zeit nach dem Lockdown und Coronavirus kommen. Der Tag, an dem alle Läden wieder öffnen dürfen. Die Läden mit Laufkundschaft - also wo die Kunden ohne Termin vorbeikommen und einkaufen können - betrifft dieser Punkt nun nicht. 

Aber wie sieht es aus mit den Zahnärzten, Optiker, Coiffeursalons, Fitnesscenter, Physiotherapeuten oder Massagenpraxen (keine abschliessende Aufzählung). Alle Stammkunden wollen dann am liebsten schon am ersten Tag einen Termin.

Was machen sie dann zuerst? Am Telefon sein und mit allen Kunden einen freien Termin abzustimmen, oder bereits Kunden bedienen und damit Geld verdienen?An zwei Orten gleichzeitig können sie nicht sein! Was also werden sie tun?

Jetzt bleibt noch Zeit, eine online Terminvereinbarung auf ihrer Webseite einzurichten. Sie brauchen dafür eine kleine Software, welche mit ihrem heutigen Outlook, Google oder sonstigen Kalender verbunden wird. Sie stellen ihre Öffnungszeiten ein, zu den sie Termine anbieten können. Die verschiedenen Terminarten werden eingerichtet inklusive der Zeit vor und nach einem Termin, den sie zum Vorbereiten auf den Kunden/in bzw aufräumen brauchen - bereit sind sie!

Nun können Kunden auf ihrer Webseite während 24h/7Tagen einen Termin mit ihrem Kalender abmachen, ohne dass sie dafür Zeit aufwenden müssen. 

Hier finden sie mein Beispiel für Supportanfragen von meinen Kunden. 
=> hier klicken: Beispiel für ein Telefonat mit mir für meine Interessenten und Kunden

Sie können den Termin auch gleich zur Zahlung anbieten, damit kein Termin vergeben wird, ohne dass die Zahlung bereits erfolgt ist. Somit ist auch die "No-Show"Problematik gelöst, für den Fall, dass der/die Kunde/in nicht erscheint:
=> hier klicken mein Support-Kalender inkl Fakturierung als Beispiel

Nutzen sie die Zeit. Solange ihr Geschäft geschlossen sein muss, haben sie die Zeit so eine online Terminvereinbarung zu installieren, denn wenn sie wieder geöffnet haben dürfen, haben sie dafür keine Zeit mehr! 

Wir empfehlen eine einfache, aber sehr umfangreiche und sichere Lösung dafür, welche in deutscher Sprache verfügbar ist. Acuity Scheduling => hier klicken, anmelden und einsetzen!

Wenn wir ihnen bei der Umsetzung helfen sollen, vereinbaren sie jetzt gleich einen kostenlosen Erst-Termin mit uns, und wir besprechen schnell und einfach die Umsetzung. => Hier kostenlosen Termin vereinbaren!

4. Online Kurs anbieten

Sie werden nun denken, dass sie als Coiffeur oder Restaurantbesitzer/in doch keinen online Kurs anbieten können. Sie sind ja schliesslich nicht einer der Online Marketer welche mit den Rolex Uhren und Ferraris wirbt. Das ist völlig unseriös und in diese Schublade wollen sie nicht gesteckt werden.

Da gebe ich ihnen vollkommen recht. Und glauben sie mir, das würde ich ihnen auch nicht empfehlen zu tun. Und doch lesen sie weiter, denn ich glaube es liegt in dieser Möglichkeit mehr drin.

Mit der einfachen Plattform Coachy erstellt jeder, der im Internet surfen kann, seinen eigenen Online Kurs. Sie brauchen dafür ihr Handy als Kamera, einen Internetzugang, fertig! 

Wer kann denn alles so einen Online Kurs anbieten?

  • Coiffeur
    => Wieviele versuchen sich zurzeit zu Hause alleine oder von jemanden in der Familie die Haare wenigstens etwas zu kürzen? Wie toll wäre doch eine einfache Anleitung für 15.- CHF, wie es geht. Wenn nun 30 Kunden diesen Kurs oder Videos bei ihnen kaufen, haben sie den Kunden geholfen, und die werden zufrieden wieder zu ihnen kommen.
  • Restaurant
    => Wir haben alle etwas mehr Zeit, welche wir auch zum Kochen einsetzen wollen. Wie toll wäre es doch, wenn ihre Gäste den supertollen Dessert den es bei ihnen immer gibt, oder die perfekte Sauce am Rahmschnitzel nachkochen könnten. Lassen sie sich beim Zubereiten in ihrer Restaurantküche filmen, stellen diese Videos auf Coachy, fertig ist der online Kurs.
    (übrigens, viele ihrer Gäste interessieren sich bestimmt, einmal einen Einblick in die Küche zu erhalten)
  • Fitnesscenter / Physiotherapie
    Nehmen sie ihre Trainings mit dem Handy in ihrem Kursraum auf, stellen es auf Coachy und fertig ist das Training für zu Hause. Vielleicht finden sie auch noch neue Interessenten, welche sich für einen monatlichen Betrag diese Videos kaufen, und nach dem Lockdown sogar ein Probetraining mit ihnen vereinbaren. 
  • Gärtnerein / Blumenladen
    Sicher bieten sie schon die Möglichkeit an, dass Kunden bei ihnen ein Blumengesteck per Mail bestellen können, und sie es zur Abholung bereit stellen oder sogar nach Hause liefern.
    Doch viele würden sie gerne Fragen, wie denn nun die Pflanzen geschnitten werden müssen, was es nun im Frühling braucht, damit im Sommer die Blumen speziell schön blühen? Alle diese Fragen können sie im Moment nicht direkt beantworten. 

    Aber in einem oder gar mehreren Videos können sie viele Tipps geben und diese als Kurs anbieten. Ihre Kunden/innen werden es ihnen danken!

Sie sehen, es gibt für jede Branche und Firma oder Geschäft eine Möglichkeit, sein Wissen als Kurs anzubieten. Dazu kommt, dass sie damit eine noch grössere Reichweite bekommen, und noch viel mehr Menschen auf ihre Webseite kommen. Das wiederum schätzt Google sehr, und wird ihre Seite bei einer Suche als relevanter anschauen, und Interessenten präsentieren (siehe 1. Möglichkeit Google my Business)

Die Video Kurs Plattform Coachy ist unsere absolute Empfehlung. Wir kennen die beiden Gründer/in persönlich und kennen ihre Absicht. Sie wollten eine Möglichkeit schaffen, dass auch technische Internetlaien einen Kurs anbieten können. Das ist ihnen absolut gelungen!
==> Hier geht es zur Coachy Plattform

Wir haben viele solche Online Kurse für unsere Kunden aufgesetzt. Wenn wir ihnen bei der Umsetzung helfen sollen, vereinbaren sie jetzt gleich einen kostenlosen Erst-Termin mit uns, und wir besprechen schnell und einfach die Umsetzung. => Hier kostenlosen Termin vereinbaren!

5. Referenzen und Bewertungen

Heute suchen wir alle zuerst mal bei Google, wenn wir etwas kaufen wollen. Dabei bewerten wir die Angebote sehr gerne anhand von Erfahrungen, die andere mit diesem Anbieter oder Laden in der Vergangenheit gemacht haben. 

Die Bewertungen finden wir dann entweder unter als Google Bewertungen oder auch Rezension bezeichnet. Begonnen haben damit Anbieter wie Amazon oder Zalando. Auch wir kaufen doch lieber etwas ein, wenn uns nahe stehende Menschen etwas empfehlen, das sie selbst bereits gekauft oder genutzt haben?

Darum sollten sie nun die Zeit nutzen, sowohl Testimonials als auch Bewertungen auf ihrer Webseite und Google my Business zur Verfügung zu stellen.

a) Testimonials / deutsch Referenzen
Finden potenzielle Kunden/innen auf ihrer Webseite einen Bereich von Kunden, welche über die positiven Erfahrungen mit ihnen erzählen? Können sie dort nachlesen wie einfach die Zusammenarbeit mit ihnen ist, oder wie gut ihre Produkte im täglichen Gebrauch sind?
Wenn nein, ist es nun an der Zeit, diese Referenzen einzuholen, aufzubereiten und auf ihrer Webseite anzubieten. Fragen sie ihre Stammkunden an, ob sie ihnen einige Zeilen über die Zusammenarbeit oder Kauferfahrungen die gemacht haben senden würden. Verlangen sie das Einverständnis, dass sie diese Aussagen auf ihrer Webseite aufschalten dürfen. Fragen sie auch um ein Passfoto oder noch besser, ein Foto neben ihrem Produkt. Denn Bilder sagen mehr als tausend Worte.

b) Google Rezensionen einholen
Senden sie allen Kunden eine E-Mail, mit dem Link zu ihrem Google my Business Eintrag, mit der Bitte um eine positive Rezension. Diese wird ihnen in Zukunft helfen, dass ihre Firma oder ihr Geschäft bei Google besser oder früher bei Suchanfragen angezeigt wird.

c) Zwischen "gut" und "schlecht" unterscheiden
Wenn Sie verhindern wollen, dass bei Google my Business schlechte Rezensionen erscheinen, gehen sie mit einem kleinen Trick vor. Senden sie ihrer Kundenliste eine E-Mail in der sie eine Liste von 1 Stern bis zu 5 Sterne aufführen. Wenn nun der Kunde auf 4 oder 5 Sterne klickt, wird er zu ihrem Eintrag bei Google my Business weitergeleitet, und kann dort seine "gute" Rezension abgeben. 

Klickt er hingegen auf 1, 2 oder 3 Sterne leiten sie ihn auf eine speziell dafür erstellte "Feedback-Webseite" auf ihrer Webseite weiter. Dort kann er seine Beurteilung bzw. Reklamation abgeben, welche ihnen per Mail zugestellt wird. So können sie mit dem unzufriedenen Kunden Kontakt aufnehmen, und das Problem vielleicht noch beheben. 
Dazu kommt, dass diese "schlechte" Bewertung nicht auf ihrem Eintrag bei Google erscheint, und somit ihr Gesamt-Scoring bei Google sehr gut bleibt.

Um Rezensionen bei Google erhalten zu können, brauchen sie einen Google my Business Eintrag wie unter Möglichkeit 1 erklärt
=> Hier ihren Google my Business Eintrag erstellen

Hier geht es zur Erklärung von Google, wie eine Rezension erfasst wird.

Wenn sie gerne die Profi-Variante installiert haben möchten, wo die "guten" von den "schlechten" Bewertungen getrennt werden, vereinbaren sie einen Termin mit uns, damit wir zusammen eine schnelle Umsetzung besprechen können.
=> Hier kostenlosen Termin vereinbaren!

Sie haben noch Fragen oder möchten wissen, wie auch sie die vorgestellten Tipps umsetzen können?

In meinen kostenlosen und unverbindlichen Standortgesprächen habe ich schon dutzenden von Unternehmern und Firmen geholfen, zu erfahren was es braucht, damit Ihre Webseite nicht nur ein schöner Hochglanzprospekt mehr ist. Dazu brauchen Sie keine neue Webseite, und Sie müssen auch nicht zehntausende von Franken investieren. Nutzen Sie die Chance, und lassen Sie uns diskutieren, wie wir ihnen helfen können. Ich werde Ihnen offen und ehrlich sagen, was es braucht damit Ihre Webseite in Zukunft automatisiert neue Interessenten und Kunden generiert.

Hier können Sie sich für ein kostenfreies Standortgespräch anmelden.

Thomas Schiesser Recruiting- und Prozess Automation für KMU's hat 4,93 von 5 Sternen 6 Bewertungen auf ProvenExpert.com