Die 8 erfolgreichsten Marketing Automation welche jedes KMU der Schweiz einsetzen sollte

Diese 8 Marketing Automationen verhelfen KMUs zu konstantem Umsatzwachstum

Der ganz grosse

Marketing Automation hilft Dir, Deine Neukundengewinnung auf ein ganz neues Level zu stellen. Als Voraussetzung dazu braucht es eine klar definierte Customer Journey sowie ein entsprechendes Tool, das Dir die Möglichkeit gibt Dein Marketing auf Autopilot zu stellen.

1. Content gegen E-Mail Adresse

Im digitalen Marketing bewegen wir uns im Internet. Dabei ist es entscheidend, dass wir die potenziellen Kunden (Leads) oder Interessenten automatisiert und regelmässig kontaktieren können. Das geschieht immer noch am sichersten und einfachsten per E-Mail.

Darum ist es zu Beginn der Customer Journey entscheidend, dass wir eine E-Mail-Adresse bekommen. Eine einfache Möglichkeit ist darum, etwas kostenlos anzubieten im Tausch gegen die E-Mail-Adresse. Was das genau ist, hängt stark von Deiner Firma, Branche und dem Online-Ziel ab, das Du verfolgst. Das kann ein E-Book, eine Checkliste, ein Gutschein oder ein Video sein, das dem potenziellen Kunden einen Mehrwert bietet.

So ein Lead-Magnet, wie der Fachbegriff dafür ist, bietest Du auf einer Landingpage an und bekommst so die E-Mail-Adresse, um ihn danach automatisiert weiter bis zum Kauf zu begleiten. 

2.  Kontaktanfragen beantworten

Heute hat jede Webseite ein Kontaktformular für interessierte Personen, die mit Dir Kontakt aufnehmen wollen. Dabei füllen sie Ihre Angaben aus und senden die Daten zu Dir.

 Mit einer einfachen Automation löst Du nun eine E-Mail-Antwort aus, welche bereits erste Informationen und Antworten auf die häufigsten Fragen beinhaltet. Selbstverständlich mit dem Hinweis, dass Du ihm so schnell wie möglich antworten wirst. Im besten Fall sogar mit dem Hinweis auf den Online Termin-Kalender (siehe Punkt 3) wo er gleich einen Besprechungstermin mit Dir (also genau mit Deinem Kalender) vereinbaren kann.

Die professionelle Art und Weise mit dieser Automation wird Deinen Kunden begeistern.

3.  Automatischer Termin-Kalender

Wer kennt es nicht, das Termin-Ping-Pong. Du rufst den Interessenten an und landest auf der Combox. Wenn er dann zurückruft, bist Du im Meeting besetzt, und so geht das x-mal hin und her. Das muss heute nicht mehr sein!

Du kannst mit einem CRM persönlich abgemacht Termine erfassen, oder dem Kunden einen Link senden, wo er sich einen freien Termin in Deinem Kalender aussuchen und buchen kann. Anschliessend versendet die Marketing Automation Software automatisch die Terminerinnerungen, verwaltet Terminbestätigungen und sendet kurzfristige Erinnerungen unmittelbar vor dem Termin. Der Empfänger kann in diesen E-Mails optional jederzeit durch einen simplen Klick auf den entsprechenden Link den Termin ändern oder persönliche Anmerkungen machen. 

7 Gründe, wieso auch Du eine Online-Termin-Vereinbarung brauchst.

4. Lead Nurturing automatisieren

Wenn ein Kontakt auf Deiner Webseite war, heisst das noch lange nicht, dass er auch schon kaufen will. Vielleicht ist er noch in der Findungs-Phase und schaut sich erst mal mögliche Anbieter an. 

Dank Deinem kostenlosen Content auf der Webseite (siehe Punkt 1), hast Du aber nun seine E-Mail-Adresse bekommen. Jetzt kannst Du ihm regelmässig Informationen zu Deinem Produkt oder Dienstleistung senden, und ihm so helfen bei der Entscheidung für seinen Kauf.

Selbstverständlich werden diese E-Mails automatisiert versendet. Dabei wird auch auf das Verhalten des potenziellen Kunden geachtet, damit er je nach Bedürfnis die richtigen Informationen zugesendet bekommt. Wenn er dann so weit ist, dass er kaufen will, bist Du in seiner Erinnerung und er wird Dich mindestens für eine Offerte anfragen!

5. Verkaufs-Prozess automatisieren

 Du wirst genau wissen, welche Schritte notwendig sind, damit aus einem Interessenten ein Kunde wird. Durch die Marketing Automation wie zum Beispiel dem Zoho CRM kannst Du nun diesen Prozess auch für Deine Mitarbeitenden ganz genau definieren.

Die Software erkennt aufgrund der Antworten, Webseitenbesuche oder Verhalten des Interessenten, welches die richtigen nächsten Schritte zu tun sind.

Das CRM sagt Deinen Mitarbeitenden wann sie welchen Schritt zu gehen haben, was sich für Deine Unternehmung durch eine höhere Erfolgsquote bei den Abschlüssen zeigt und für Dich zu noch mehr Erfolg mit Deinem KMU führt.

6. Benachrichtigung an das Verkaufs-Team

Wenn sich ein Lead, Interessent oder Kunde per Telefon oder E-Mail gemeldet hat, bekommt der entsprechende Aussendienst-Mitarbeitende eine Nachricht zugeschickt. 

Er sieht sofort die Kontaktdaten des Kontaktes und kann auswählen, was die nächsten Schritte sein sollen. Eine vorbereitete E-Mail Nachricht, selbstverständlich mit den richtigen Informationen, die durch Platzhalter eingefügt werden.

Aber auch die weiteren internen Schritte kann er einfach durch Knopfdruck auslösen. Der Innendienst bekommt eine Aufgabe erstellt, und die Produktion erhält alle Informationen, um bereits mit der Planung zu beginnen. Alles Schritte, welche gemäss Deinen Prozessen und Arbeitsabläufen programmiert und erfasst werden können. 

7. Willkommens-E-Mail für neue Kunden / Kundenonboarding

Der Abschluss ist nicht das Ende der Kundenbeziehung, sondern der Start einer hoffentlich langen und erfolgreichen Reise!

Eine automatisierte Willkommens-E-Mail mit den nächsten Schritten die folgen, macht einen guten Eindruck. Auch ein kleines Geschenk in Form eines Rabattcodes für den nächsten Kauf wird ihn erfreuen. Es können aber auch verschiedene Informationen und Anleitungen wie nun der Auftrag abgewickelt werden wird mitgeteilt werden. Man nennt das Neuenglisch auch das Kunden-Onboarding.

So führt Marketing Automation mit sehr wenig Aufwand zu höherer Kundenzufriedenheit. Über automatisierte E-Mails kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgefasst werden, ob der Kunde mit dem Kauf zufrieden war. Hier ergeben sich noch viele weitere Möglichkeiten zur Verbesserung sowie wertvolles Kunden-Feedback.

8. Weiterempfehlungen einholen

Mundpropaganda ist auch heute noch so wirksam wie eh und je. Kunden sollten daher im richtigen Moment dazu angeregt werden, das Produkt an Freunde zu empfehlen.

Dies kann z.B. genau 2 Wochen nach der Lieferung sein. In einem an die Marketing Automati-on Software angebundenen Webformular geben Kunden die Kontaktdaten ihrer Freunde an und erhalten dafür einen Rabatt oder eine Prämie.

Empfohlene potenzielle Kunden werden automatisiert einem dafür verantwortlichen Mitarbeiter zugeteilt, damit er die nächsten Schritte erfassen und auslösen kann. 

Wann startest Du mit Deiner Marketing Automation?

Viele der Ideen mögen für Dich nun tönen wie ein Buch mit sieben Siegeln, und Du kannst Dir nicht vorstellen, wie das in Deinem Unternehmen umgesetzt werden könnte. Vielleicht hast Du auch noch Respekt davor, wie gross der Aufwand dafür sein muss und dass es sowieso viel zu teuer sein wird?

Da kann ich Dich beruhigen, denn es ist nicht notwendig, dass gleich alles auf einmal eingerichtet werden muss. Bei jedem Projekt erfassen wir in einem ersten ausführlichen Standortgespräch Deine aktuelle Situation. Was ist bereits vorhanden, was sind für Dich die Schritte welche für Dich schnell, einfach und erfolgreich umgesetzt werden können. 

Darum lass uns einmal ganz unverbindlich reden und herausfinden, wie auch Du mit Deiner Firma von der Marketing Automation profitieren kannst!

 

Buche jetzt einen kostenlosen Termin mit uns!

Thomas Schiesser Recruiting- und Prozess Automation für KMU's hat 4,93 von 5 Sternen 6 Bewertungen auf ProvenExpert.com